Bericht des Seniorenbeirats Mai 2022

page4image52469056

Der Seniorenbeirat berichtet:

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen

Nach einigen vergeblichen Versuchen,

endlich einmal wieder eine Rundschau zu erstellen und das Programm komplett durchführen zu können machen wir uns an die Arbeit in der Hoffnung, dass es diesmal gelingen möge. Die Pandemie hat sich zwischenzeitlich so ausgetobt, dass wir vielleicht unsere, vor langer Zeit geplanten Unternehmungen nachholen können.

Unsere Ruheständler sind sicherlich alle dreifach geimpft, vielleicht auch nochmals „geboostert“ und freuen sich wie wir auf das kommende Halbjahr.

Unser Programm umfasst diesmal den Rest des Jahres 2022 bis zur Jahresabschlussfeier im Dezember, die wieder im Café Bännjerrück (ehemals Café Schäfer) stattfinden soll.
Bei unserer Planung im Frühjahr konnte uns die Inhaberin noch nicht bestätigen die Veranstaltung termingerecht am Dienstag durchführen zu können. Wir werden aber, falls der Dienstag (wegen Personalmangel im Café) nicht durchgeführt werden kann, auf den darauffolgenden Samstag verschieben.

Bitte informieren Sie sich zeitnah bei einem der Seniorenbeiräte. Oder hier auf unserer Homepage.

Unser Programm umfasst außerdem eine Zugfahrt nach Koblenz mit Gondelfahrt zur Festung Ehrenbreitstein und Besuche in Annweiler und Germersheim jeweils mit Führungen. Auch Weißenburg im Elsass steht nach langer Zeit einmal wieder auf dem Plan. Heidelberg und Speyer ergänzen unsere Städtebesuchsreihe.

Wir hoffen, dass wir mit diesem Programm wieder annähernd an unsere vor der Pandemiepause durchgeführten Events anknüpfen können und freuen uns nach so langer Pause auf ein Wiedersehen mit unseren ehemaligen Kolleginnen und Kollegen.
Bleiben Sie, trotz aller bis dahin durchgeführte Lockerungen, vorsichtig und gesund.

Besondere Grüße gehen an unsere Kranken und stillen Beobachter mit der Aufforderung sich vielleicht zum Jahresabschlusstreffen im Café Bännjerrück einzufinden.

Lutz Leppla

RSS-Icon